Ehemalige Zahnklinik wird zum Haus Bernau

Der folgende Beitrag wurde vom Haus Bernau am 25. September 2012 als Presseerklärung herausgegeben.

Der Umbau der alten Zahnklinik an der Ecke August-Bebel-Straße / Jahnstraße schreitet voran. Inzwischen präsentiert sich das Gebäude an den Fronten zur Jahnstraße und zur August-Bebel-Straße im neuen Gewand. Die Gerüste sind gefallen.

Der Dachstuhl wurde umfassend saniert. Das Rot der neuen Dachsteine und der hellgelbe Pastellton des Gebäudes harmonieren vortrefflich. Vor einigen Tagen ist die alte Aufschrift „Zahnärztliche Klinik Bernau“ vom neuen Gewand des Gebäudes getilgt worden.

Für alle Bernauer Bürger heißt es nun, sich mit dem neuen Namen des Gebäudes Haus Bernau vertraut zu machen. wohnen und betreut sein – dies ist die Devise, unter der hier künftig gelebt und gearbeitet wird. Menschen, die für ihre Lebensführung auf Hilfe angewiesen sind, können hier wohnen und eine umfassende Betreuung genießen. Im Erdgeschoss wird eine Tagespflege eingerichtet.

So zeigte sich das neue Haus Bernau am 14. September:

hausbernau 02 web

 

Auch wenn die Erneuerung des Gebäudes bereits weithin sichtbar ist, bleibt noch viel zu tun.

Der Grundriß in den Etagen wird gerade an die Bedürfnisse des Konzeptes wohnen und betreut sein angepasst. Gleichzeitig werden Fenster eingebaut, Leitungen verlegt, Fußböden bzw. Decken instand gesetzt und viele andere Arbeiten ausgeführt, die zur vollständigen Erneuerung des Hauses im Inneren führen. Bald wird auch ein Fahrstuhl auf der Gartenseite an das Gebäude angefügt. Die Gebäudefronten zu den Straßen werden durch diese Neuerung nicht beeinflusst.

Der Umbau des Gebäudes ist keine einfache Aufgabe und stellte bereits einige Herausforderungen. Sie wurden bisher alle gemeistert. Es gab aber auch interessante Überraschungen in dem Haus, welches immerhin 100 Jahre alt ist und lange Zeit leer stand. Zum Beispiel fand sich ein Zeitungsblatt der Brandenburger Zeitung, Märkisches Volksblatt vom 29. April 1913. Sie können einen Blick darauf werfen, wenn Sie die Internet-Adresse www.hausbernau.de aufrufen und dort unter dem Menüpunkt Haus/Geschichte schauen.

Inzwischen ist das Interesse am Wohnen im Haus Bernau erwacht. Ebenso gibt es Anfragen zur Mitarbeit in dem zu formierenden Team für die Betreuung im Haus Bernau. Für beide Fragen ist Herr Schulz zuständig, dessen Kontaktdaten unten aufgeführt sind. Herr Schulz erläutert Ihnen gern alle Bedingungen.

Jörg Schulz, Geschäftsführer, NWF GmbH,

August-Bebel-Straße 26, 16321 Bernau, Tel. 0179 148 21 31

 

Neue Wohnform GmbH

 

Bernau, den 25. 9. 2012


Warning: Parameter 2 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /home/www/cms07/templates/158_85_j3_v5/html/modules.php on line 39

Warning: Parameter 3 to modChrome_artblock() expected to be a reference, value given in /home/www/cms07/templates/158_85_j3_v5/html/modules.php on line 39

Login Form